Anlaufstelle Offeni Tür

www.offenituer.ch

Anlaufstelle für Bündner Bäuerinnen und Bauern in schwierigen Situationen

 
 
 

Jetzt mitmachen und gewinnen

GUARDA! 2019

Die Bündner Landwirtschaft präsentierte an der GUARDA! Messe 2019 die Sonderausstellung "Von der Wiese auf den Teller". Das Messevideo können Sie hier ansehen

-> VIDEO

Herzlich willkommen...

… auf der Website des Bündner Bauernverbandes.

Lockpfosten - Jetzt anmelden!

Lockpfosten stehen an ausgewählten Äckern, Wiesen, Gehegen oder Weiden in der ganzen Schweiz. Sie geben Einblick in die Vielfalt der landwirtschaftlichen Leistungen, die täglich von Bäuerinnen, Landwirten und Landwirtinnen erbracht werden.

Ab sofort können sich Betriebe für die neue Lockpfosten-Saison anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Feldrandtafeln - Jetzt erhältlich!

Aufgrund einer Vorkampagne für die kommenden Initiativen hat der SBV neue Feldrandtafeln herstellen lassen. In der Geschäftsstelle Cazis können Sie diese kostenlos beziehen.

 

vomhof.ch

Suchen Sie einen Direktvermarkter, eine Besenbeiz oder ein passendes Geschenk für Ihre beste Freundin? Mit der nachfolgenden Suche werden Sie bestimmt fündig.

-> hier geht's zur Hofsuche

Jetzt 3x in Hofläden twinten und gewinnen!

Twinten Sie bis am 30. September 2019 3x in einem Hofladen oder auf einem Blumenfeld. Sie nehmen nach 3 Zahlungen automatisch an der Verlosung von CHF 1000 teil. Der Gewinn wird Ihnen direkt auf das in TWINT hinterlegte Konto ausbezahlt.

Finden Sie einen Hofladen in Ihrer Nähe und geben Sie TWINT im Suchfeld ein. So sehen Sie auf einen Blick, welcher Bauernhof TWINT als Zahlungsmittel anbietet: hofsuche.vomhof.ch

Informationen Phishing Mails

Informationen Phishing Mails

Seit einiger Zeit werden E-Mails mit dem Anzeigenamen allemann@buendnerbauernverband.ch von einer sogenannten Phishing Mail Adresse versendet. Was sind Phishing Mails: "Unter dem Begriff Phishing versteht man Versuche, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an persönliche Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen. Ziel des Betrugs ist es, mit den erhaltenen Daten beispielsweise Kontoplünderung zu begehen und den entsprechenden Personen zu schaden."

Da die Nachrichten nicht vom Server des Bündner Bauernverbandes versendet werden, ist es dem Bündner Bauernverband nach Rücksprache mit unseren IT Experten unmöglich, etwas dagegen zu unternehmen. Der Bündner Bauernverband hat einige der gefälschten E-Mails von Betroffenen sammeln können und diese zur Untersuchung an die Kantonspolizei weitergeleitet und die strafrechtlichen Massnahmen gegen unbekannt sind in Abklärung.

Wichtig für die Handhabung bei Erhalt eines Phishing Mails: Bei Erhalt eines solchen Mails, dieses sofort ungeöffnet löschen. Auf keinen Fall sollten in den Mails Links geöffnet werden. Das Öffnen der Links ermöglich der Täterschaft einen direkten Eingriff in die Daten des Betroffenen. In einem solchen Fall empfiehlt sich direkt eine Anzeige bei der Kantonspolizei (Mail sollte für die Polizei zur Verfügung stehen) Der Bündner Bauernverband versendet sämtliche Rechnungen auf postalem Weg und sendet keine elektronischen Rechnungen.

Bündner Bauernverband

 
 
 
Newmedia